zusätzliche Infos

Erdgas an sich ist geruchlos. Damit es aber sofort auffällt, falls an einer undichten Stelle Gas entweicht, wird ein intensiver Geruchsstoff beigemischt, der auch in kleinster Konzentration wahrgenommen wird und an den „Duft“ von fauligen Zwiebeln erinnert.

In so einem Notfall müssen Sie unbedingt beachten:

Kein Feuer, keine Funken!

Auch an elektrischen Geräten können Funken entstehen, deshalb nicht schalten, keine Stecker aus der Steckdose ziehen, kein Telefon im Haus benützen, auch kein Handy. Zigaretten löschen, Feuerzeug und Streichhölzer nicht verwenden!

Fenster auf!

Durchzug bläst das Gas nach draußen und senkt die Gaskonzentration.
Gashahn zu! Wenn Sie ohne einen Lichtschalter zu betätigen an den Gashaupthahn kommen, Absperrhebel schließen.

  • Mitbewohner warnen
  • Nicht klingeln, sondern klopfen oder rufen.
  • So schnell wie möglich das Haus verlassen.
  • Stadtwerke von außerhalb anrufen!

Der Notdienst ist über Telefon (0 68 31) 97 47-0 bei Tag und Nacht erreichbar.

Gasunfälle sind extrem selten. Probleme entstehen dann, wenn an Gasleitungen und Gasgeräten unsachgemäß hantiert wird. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie sich deshalb nur auf den geprüften, konzessionierten Fachmann verlassen, wenn an den Gasinstallationen etwas geändert oder gewartet werden muss.

Dann können Sie ganz sicher sein, dass Ihnen die umweltschonende Energie Erdgas immer zuverlässig und ohne Risiko Wärme und Wohlbehagen ins Haus bringt.

Machen Sie den Test

Ein Hauch von Erdgas - ein "Duft" der Sie schützt!

Fordern Sie sich eine kostenlose Geruchsprobe des Erdgases an:

Tel.: 06831 - 97 47 -230

Von Natur aus ist Erdgas nämlich geruchlos.

Durch die Zumischung des Gruchstoffes ist gewährleistet, dass Sie auch kleinste Mengen Erdgas (z.B. bei einer undichten Leitung) ganz sicher bemerken.

Deshalb: "MACHEN SIE DEN TEST"

Weitere Informationen zum Thema "Netzanschluss Erdgas" finden Sie bei:

Stadtwerke Dillingen/Saar Netzgesellschaft mbH oder kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 06831 / 9747 - 255.

Kraftstoffpreise – eine Kostenspirale ohne Ende?

Nicht wenn Sie auf Erdgas umsteigen. Auf die sparsame, umweltschonende und innovative Alternative. Verschiedene Hersteller (z. B. Fiat, Ford, Opel, VW, Volvo und Mercedes) bieten bereits serienmäßig mit Erdgasantrieb ausgerüstete Pkws an, die sowohl den Betrieb mit Erdgas als auch mit Benzin zulassen. Da rechnet sich der etwas höhere Anschaffungspreis schon bei normaler Fahrleistung und Nutzungsdauer.

Der Gesetzgeber fördert die Einführung des umweltschonenden Kraftstoffs durch eine deutliche Steuerentlastung. Damit ist Erdgas – auch langfristig – erheblich preisgünstiger als alle anderen Kraftstoffe.

Auto fahren mit Erdgas - Technik von morgen - aber schon heute die wirtschaftliche Alternative. Damit mehr von dem bleibt, was uns wichtig ist.

Die Kostenvorteile des Erdgas-Antriebs nützen schon viele Taxibetriebe, Servicedienstleister, Kranken- und Altenpflegedienste, Paketdienste, kommunale Unternehmen, die Deutsche Post AG usw. Vor allem aber die Energieversorger selbst setzen immer mehr auf Erdgasfahrzeuge und nützen die Kostenvorteile. Natürlich auch die Stadtwerke Dillingen/Saar GmbH.

Wie weit Sie für 10€ mit einem Erdgasfahrzeug kommen erfahren Sie hier

Weitere Informationen finden Sie unter www.erdgasfahren.de und www.erdgas-mobil.de.

Informationspflicht zum unternehmensinternen Beschwerdeverfahren (§ 111a EnWG), zur Schlichtungsstelle (§ 111b EnWG) und zum Verbraucherservice der BNetzA (nur Haushaltskunden)

Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit Ihrer Energielieferung können an unseren Verbraucherservice per Post (Stadtwerke Dillingen/Saar GmbH, Feldstraße 40, 66763 Dillingen), telefonisch (0800 9747112), oder per E-Mail (kundenservice@swd-saar.de) gerichtet werden.

Der Verbraucherservice der Bundesnetzagentur für den Bereich Elektrizität und Gas

Der Verbraucherservice der Bundesnetzagentur stellt Ihnen Informationen über das geltende Recht, Ihre Rechte als Haushaltskunde und über Streitbeilegungsverfahren für die Bereiche Elektrizität und Gas zur Verfügung und ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post, Eisenbahnen Verbraucherservice, Postfach 80 01, 53105 Bonn

Telefon: 030 22480-500 oder 01805 101000; Bundesweites Infotelefon (Festnetzpreis 14 ct/min; Mobilfunkpreis max. 42 ct/min)

Mo – Fr von 09:00 – 15:00 Uhr

Telefax: 030 22480-323

Mail: verbraucherservice-energie@bnetza.de 

Zur Beilegung von Streitigkeiten kann ein Schlichtungsverfahren bei der Schlichtungsstelle ENERGIE beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Verbraucherservice unseres Unternehmens angerufen wurde und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde.
Die Stadtwerke Dillingen/Saar GmbH sind verpflichtet, in der Sparte Strom und Gas am Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

Schlichtungsstelle Energie e.V.

Friedrichstraße 133
10117 Berlin

Tel.: 030 27 57 240 – 0
Fax: 030 27 57 240 – 69

Internet: www.schlichtungsstelle-energie.de
Mail: info@schlichtungsstelle-energie.de

Verbraucher haben die Möglichkeit, über die Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) der europäischen Union kostenlose Hilfestellung für die Einreichung einer Verbraucherbeschwerde zu einem Online-Kaufvertrag oder Online-Dienstleistungsvertrag sowie Informationen über die Verfahren an den Verbraucherschlichtungsstellen in der europäischen Union zu erhalten. Die OS-Plattform kann unter folgendem Link aufgerufen werden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Fragen oder Beschwerden in Zusammenhang mit Ihrem Energieliefervertrag können per e-Mail an unseren Kundenservice (kundenservice@swd-saar.de) gerichtet werden.