Weihnachten im Schuhkarton. Wir waren dabei!

Wie man sieht, hat es sich gelohnt. Wir durften viele Päckchen unserer Sammelstellenleitung übergeben und sind stolz, mitverantwortlich zu sein, Kindern in Not ein kleines Stück Hoffnung zu schenken.

Ein Lächeln eines Kindes, in einer Zeit, in der Menschen in Not mehr denn je unsere Hilfe benötigen, unbezahlbar.
Nichts desto trotz haben es sich unsere Kolleginnen und Kollegen nicht nehmen lassen, einen finanziellen Beitrag zu sammeln. 443 Euro haben wir zusätzlich in Form einer Spende an die Initiative „Geschenke der Hoffnung“ überwiesen. Dafür sagen wir „Danke“.
Ein besonderes Dankeschön geht an diejenigen, die uns dabei unterstützt haben, dass diese Aktion ein voller Erfolg wird.